Burnout - Psychovegetative Erschöpfung

Burnout (deutsch „Ausgebranntsein“) bezeichnet eine besonders ausgeprägte Form beruflich und/oder privat bedingter Erschöpfung, die z.B. durch ständige Frustration, zu hohe Erwartungen an die eigene Leistungsfähigkeit, Versagenserlebnisse und chronische Überlastung auftreten kann.

Das „Burnout-Syndrom“ ist vielfältig und individuell in Auftreten und Ausmaß: Erschöpfung und Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Magenbeschwerden und/oder andere körperliche Dysfunktionen treten auf. Typisch sind auch Schuldgefühle und Versagensängste. Lesen Sie hier mehr über "Burnout Phasen" in meinem neuesten Bericht.

Burnout

Der „Ausgebrannte“ erlebt seine Umwelt als nicht mehr kontrollierbar, zieht sich zurück, nimmt eventuelle Hilfe nicht mehr an. Burnout tritt in allen Sozial-, Bildungs-, Berufs- und Altersgruppen auf.

Gerade bei intellektuellen Menschen stehen oft Arbeit und Leistung im Mittelpunkt des Lebens. Sie tragen Verantwortung im Spannungsfeld vielfältiger Interessen und Anforderungen, während die Anerkennung für Ihr Engagement häufig ausbleibt.

Es kommt zu Diskrepanzen zwischen persönlichen Ansprüchen und der beruflichen und familiären Realität.

Warnsignale der eigenen Seele werden nicht mehr adäquat wahrgenommen, da keine Zeit mehr für eine Auszeit oder Neuorientierung bleibt. Es kann zum „Ausbrennen“ kommen. Als Notbremse entwickelt die überlastete Seele körperliche (sog. psychosomatische) Symptome.


Ich bin betroffen - Was tun?

Ein individueller Beratungsplan stellt die fokussierte Bearbeitung der persönlichen Problemsituation und eine Verbesserung des Selbstmanagements in den Vordergrund. Dieser Beratungsplan wird individuell genau auf Ihre akuten und vordergründigen Bedürfnisse angepasst und gemeinsam trainieren wir Sie.

Sie erfahren Gründe über Ursachen und Hintergründe, die Sie in diese Lebenssituation gedrängt haben und wie Sie sich aus dem „Ausgebranntsein“ wieder zu Leistungsfähigkeit und Glücksempfinden verhelfen können. Sie können diverse Möglichkeiten kennenlernen, wie man dem Burnout in der Zukunft vorbeugen kann.


Work-Life-Balance - Kurztest

>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen