Systemisches Karriere Coaching

Warum systemisches Karrierecoaching?

Noch nie ging es uns Menschen in Europa so gut, nie verdienten wir so viel Geld, nie hatten wir mehr Freizeit und Möglichkeiten uns selbst zu verwirklichen, nie waren die körperlichen Belastungen im Job so gering.

Doch lt. repräsentativen Umfragen sind die Menschen gestresst wie noch nie zuvor. Die Anforderungen einer digitalen Arbeitswelt, eine Informationsflut die sich mittlerweile alle 2-3 Jahre verdoppelt, Tempo, Konkurrenz- und Leistungsdruck erheben einen hohen Anspruch. Nie zuvor gab es eine so hohe Anzahl an Burnouts, Tinnitus, Schlafstörungen, Erschöpfungszuständen, krankhaften Ängsten, Depressionen. Solch ein permanenter

Carmen Macharzina-Karriere Coaching

psychischer Druck gefährdet die Gesundheit. Die unüberschaubare Fülle an Wahlmöglichkeiten und die zunehmend hohen Erwartungen, die wir an uns selbst und unser Leben richten, machen es uns heute gar nicht mehr so leicht den richtigen Beruf für uns auszuwählen. Klar ist, dass wir die Entwicklung im Arbeitsmarkt nicht umkehren können.

Auf was wir jedoch Einfluss nehmen können, ist einen Beruf zu wählen, der uns nicht nur finanzielle Sicherheit bietet. Eine berufliche Aufgabe zu finden, die uns motiviert und optimal zu uns passt. Auch herausfinden, wie wir unsere Karriere strategisch planen können und was noch für uns beruflich möglich wäre. Genau hier setzt das systemische Karrierecoaching an.

Karrierecoaching in der systemischen Betrachtung

In dem systemischen Ansatz beim Karrierecoaching geht es nicht nur darum, welche Stärken und Kompetenzen uns zur Verfügung stehen um einen Beruf auszuwählen oder einen beruflichen Wechsel zu vollziehen. Sondern auch, dass es wichtig ist, sich mit der eigenen Biographie und mit dem mehrgenerationalen Familienansatz auseinanderzusetzen.

Das systemische Karrierecoaching setzt sich aus 4 Bereichen zusammen:

  • Genogramm
  • Biographie-Analyse
  • Karrierekompass, SWOT Analyse und Identifikationen möglicher Branchen, Unternehmen und Berufsbilder
  • Bewerbungsunterlagen, Selbstpräsentationsfähigkeit und Kommunikationstraining

Die Module sind optimal aufeinander abgestimmt, um herauszufinden, welcher Job vollumfänglich zu uns passt. Einen Arbeitsbereich, den wir mit Freude ausüben, eine Aufgabe die sinnbezogen ist und sich im besten Fall gar nicht wie „Arbeit“ anfühlt. Herauszufinden was wir schon immer werden wollten, uns bisher vielleicht noch nicht getraut haben. So wird ein Beruf zur Berufung.

Die Alleinstellungsmerkmale von diesem Karriere-Coaching sind:

  • Vollumfängliche Begleitung von der persönlichen Analyse bis zum Einstellungsgespräch
  • Individualität ohne Standardverfahren: der Mensch wird gesehen, gehört und verstanden
  • Das Zusammenspiel von Coaching und wissenschaftlich-fundierten Elementen
  • Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen von der Kindheit bis zum Erwachsenwerden: vergessene berufliche Wünsche und Träume werden wieder bewusst gemacht
  • Ressourcen werden herausgearbeitet
  • Blockaden im Denken und Handeln lösen: familiäre Glaubensätze werden sichtbar gemacht
  • Vereinigung von Erfolg und persönlicher Lebensqualität
  • Aktive Umsetzung inkl. Recherche, Kontakten und Netzwerken sowie Identifikation möglicher Branchen und Unternehmen

Das Genogramm

Das Genogramm stammt aus der systemischen Familientherapie. Es umfasst eine  stammbaumähnliche Übersicht unseres Familiensystems: Großeltern, Eltern, Geschwister, Halbgeschwister und Stiefgeschwister werden in Ebenen nach Geburtsjahren nacheinander dargestellt. Zu den Familienmitgliedern werden so viele Daten wie nur möglich gesammelt: Geburts-, Heirats- und Sterbedaten, Vornamen, Berufe und individuelle Besonderheiten/Leistungen.

Ein Genogramm verhilft auch dazu, unbewusste Prägungen und Glaubenssätze bewusst und damit bearbeitbar zu machen. Hier kann sich ein Wertesystem aus der mehrgenerationalen Perspektive offenbaren und nicht selten, zieht sich dieses meist wie ein roter Faden durch die komplette Familienstruktur. Dies wiederum kann die Ausgangsbasis unserer eigenen Denkstruktur gebildet haben. So können uns unsere Vorfahren mehr geprägt haben, als es  uns manchmal recht ist. Diese Prägungen können sich natürlich auch in unseren beruflichen Neigungen manifestiert haben. Wenn wir z.B. mehrere Vorfahren haben, die handwerklich sehr geschickt gewesen waren, werden wir evtl. auch eine Affinität zu einem handwerklichen Berufsbild entwickelt haben. Oder vielleicht haben Pioniere unseren Stammbaum geprägt, dann werden wir vermutlich innovativen Berufen viel aufgeschlossener gegenüber stehen.

Sichtbar werden anhand des Genogramms, welche Werte dem eigenen Handeln zugrunde liegen und zu welcher Unternehmenskultur diese Werte überhaupt passen würden.

Das Genogramm kann also zur Verdeutlichung dienen, warum wir uns den Beruf ausgewählt haben, den wir haben. Oder z.B. auch, warum uns ein Berufsbild magisch anzieht, wir dieses aber nicht umgesetzt haben, weil die Branche vielleicht zu unsicher, zu wenig bezahlt, o.ä. erschien. Im Dialog wird hinterfragt, mit welchen Glaubenssätzen wir aufgewachsen sind und ob wir diese immer noch in uns tragen.

Ein Familienbetrieb ist ein anschauliches Beispiel dafür: Die Erwartungshaltung der Eltern an den Stammhalter ist, den Familienbetrieb im Erwachsenenalter zu übernehmen. Bereits in der Kindheit wird man für diese Ausgabe vorbereitet. Die Auswahl der Ausbildung oder des Studiums wird diesem Ziel untergeordnet. Die Kompetenz des Kindes lag aber vielleicht im kreativen Bereich. Inwieweit fühlt sich der Erwachsene später mit solch einer beruflichen Wahl verwirklicht?

Das systemische Familienbrett

Das systemische Familienbrett ist mittlerweile in einem Karrierecoaching-Prozess nicht mehr wegzudenken. Anhand der Aufstellungsarbeit können berufliche Beziehungssysteme mittels Figuren visualisiert werden und aus der sog. Metaebene (Vogelperspektive) erfasst werden. Auf kreative Art kann man direkt mögliche Veränderungsprozesse darstellen, neue Perspektiven sichtbar machen und im Dialog können Ressourcen aktiviert werden.

So bietet das Systemische Brett mittels der biographieorientierten Methoden eine hervorragende Unterstützung die aktuelle berufliche Situation, Kompetenzen, Softskills, Interessen und Werte aufzustellen und diese reflektieren zu lassen. Die daraus neu gewonnene Perspektive hilft zur Überwindung innerer Barrieren und unterstützt somit die Erfolgs- und Zukunftsplanung.

Lesen Sie hier gern mehr zum Systemischen Familienbrett

Karrierekompass und SWOT Analyse

Die SWOT-Analyse: Akronym für Strengths (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen) und Threats (Risiken) ist ein Instrument der strategischen Planung: Potentiale, Stärken, Talente, bisherige Erfahrungen und Kompetenzen werden detailliert analysiert.

Der systemische Karrierekompass ist eine ganzheitliche und zielführende Intensiv-Methode zur persönlichen Berufsauswahl und Karriereplanung. Die strukturierte systemische und psychologische Vorgehensweise ermöglicht herauszufinden, welcher Beruf wirklich richtig motivierend für uns ist und vollumfänglich zu uns passt:

Durch profunde Selbstreflexion werden Entwicklungsmöglichkeiten abgeleitet umso ein klares Karriereziel zu definieren.

Die Entwicklung des aktuellen Arbeitsmarktes wird berücksichtigt, um eine optimale Arbeitsmarkt- und Bewerbungsstrategie zu erarbeiten.

Welche Lösung auch immer die Passende für die berufliche Situation ist, wird konstruktiv anhand einer aktiven Umsetzung inkl. Recherche, Kontakten und Netzwerken dargestellt.

Das Coaching bietet ein Höchstmaß an Individualität ohne Standardverfahren. Die systemischen Elemente sind wissenschaftlich-fundierte Methoden, die auf das Anliegen und den Bedarf der Klienten zugeschnitten sind.

Zeitlicher Aufwand für das systemische Karrierecoaching:

1,5 Stunden Biographie-Analyse

3,5 Stunden Karriere Kompass, SWOT Analyse, Identifikationen möglicher Branchen,
Unternehmen und Berufsbilder und
aktive Umsetzung

2 Stunden Top-Modul: Bewerbungsunterlagen mit denen Sie es zum Einstellungsgespräch schaffen, Selbstpräsentationsfähigkeit und Kommunikationstraining

Die Module sind aufeinander aufbauend können jedoch auch einzeln gebucht werden.

Bereits viele Menschen haben den Weg zu mir gefunden und waren begeistert über die individuelle Betreuung, der Synergie von Coaching und Psychologischen Elementen und die vollumfängliche Betreuung von der persönlichen Analyse bis zum Einstellungsgespräch.

Die Dialoge mit dieser einzigartigen Methode sind lebendig, zielorientiert und strukturiert. Wichtig ist mir, dass Sie sich in dem Beratungsprozess wohlfühlen. Gern biete ich dazu ein kostenfreies Kennenlerngespräch an. Hangeln Sie sich nicht mehr von Urlaub zu Urlaub – finden Sie heraus, was Sie motiviert und inspiriert. Vielleicht ist es eine berufliche Aufgabe mit Sinnbezügen, vielleicht ist es der langersehnte Wunsch nach mehr Freiraum, vielleicht finden Sie heraus, dass Sie eine großartige Führungsperson sind oder Sie trauen sich eine selbständige Tätigkeit zu. Im optimalen Fall finden Sie einen Beruf, der sich gar nicht mehr wie Arbeit anfühlt.

Wir sind nicht auf dieser Erde um anderen gerecht zu werden, wir sind hier um uns selbst zu verwirklichen.

Der erste Schritt in einen Veränderungsprozess ist stets ein mutiger Schritt und nicht selten von Abenteuerlust und Lebensfreude geprägt.

Freuen Sie sich auf diese spannende und lebendige Reise und vereinbaren Sie ein kostenfreies Kennenlerngespräch mit mir: Perspektivische Lösung - Ihre Expertin für Themen rund um den Beruf.

Mein Angebot

Für eine Terminanfrage und bei aufkommenden Fragen, sprechen Sie mich an und wählen Sie den Weg der Ihnen am angenehmsten ist:
Telefon: 06192 96 11 276
Mobil: 0173 1939 222
Email: info@perspektivische-loesung.de
Homepage:
www.perspektische-loesung.de

In Krisensituationen sind kurzfristige Termine wichtig und jederzeit möglich.

Bei beruflicher Notwendigkeit können Termine in den frühen Abendstunden und an Samstagen stattfinden.

Perspektivische Lösung - Psychologische Beratungspraxis 
Staufenstr. 37, 65719 Hofheim am Taunus

Perspektiven entwickeln. Lösungen erkennen.
Menschen auf dem Weg zu sich selbst zu begleiten,
das ist für mich mehr als ein Job. Dies ist nämlich meine Berufung.

Psychologische Beratung Hofheim

Carmen Macharzina
Psychologische & Systemische Beraterin

>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen